Rezept Kürbis Lasagne

 

Lasagne mal anders!

Heute verkochen wir den tollen Spaghetti-Kürbis und weil sein Name nach Pasta schreit, machen wir damit eine Kürbis Lasagne 🙂

Dabei füllen wir nicht einfach Kürbis zwischen Lasagne-Blätter aus Hartweizengriess sondern wir machen den Kürbis gleich selbst zum Lasagne-Blatt!

Der Spaghettikürbis ist ein toller kürbis mit faserigem Fruchtfleisch, das sich in Fäden aus dem Kürbis schaben lässt, die an Spaghetti erinnern. Die Fäden bleiben auch gegart bissfest und machen die Besonderheit dieses Kürbisses aus. Geschmacklich ist er mild nussig, leicht süss und passt perfekt zu der Sojahack-Tomatensauce für unsere Lasagne. Die knusprig geschmolzene Krone setzen wir der Lasagne mit dem feinen Mozzarisella auf – pflanzlicher Mozzarella aus Bio-Vollreis!

Ok, das Rezept ist etwas aufwändig und braucht etwas Zeit, aber der Aufwand wird durch eine köstliche Lasagne-Kreation entlöhnt.


30 Minuten zubereiten, 50 Mintuen Backzeit
Reicht für 4 Personen
Etwas aufwändig


Das ist drin:
1 Spaghettikürbis
5 dl Wasser
150 g Sojahack
1 Esslöffel Rapsöl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Esslöffel Tomatenpüree
0.5 l passierte Tomaten
2 Teelöffel Salz
Etwas Pfeffer aus der Mühle
1 dl Haferrahm
1 Mozzarisella

 

Zutaten im Shop einkaufen

 

So gelingt’s:

  1. Den Backofen auf 220° vorheizen.
  2. Wasser aufkochen, Sojahack in eine Schüssel geben, mit dem kochenden Wasser übergiessen und 5 Minuten quellen lassen.
  3. Den Spaghettikürbis der Länge nach halbieren, mit der Schnittseite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und in der Mitte des vorgeheizten Ofens bei 220° 40 Minuten garen.
  4. In der Zwischenzeit das Rapsöl in einer Pfanne warm werden lassen.
  5. Zwiebel schälen und hacken und im Rapsöl glasig dünsten.
  6. Knoblauchzehe schälen und zur Zwiebel pressen.
  7. Sojahack gut abtropfen lassen und zu Zwiebel und Knoblauch geben.
  8. Das Tomatenpüree dazu geben und kurz weiterdünsten und anschliessend die passierten Tomaten zum Hack giessen und alles aufkochen.
  9. Salz dazugeben und auf kleiner Hitze köcheln lassen bis der Spaghetti Kürbis gar ist.
  10. Am Schluss den Haferrahm und etwas frischen Pfeffer zur Sauce geben.
  11. Das faserige Fleisch vorsichtig aus den Kürbishälften lösen.
  12. Dann Schichtweise das Kürbisfleisch und die Sojahacksauce in die Kürbishälften füllen – mit einer Schicht Kürbis abschliessen.
  13. Den Mozzarisella in feine Scheiben schneiden und diese auf die oberste Schicht legen.
  14. Die beiden Kürbishälften in der Mitte des vorgeheizten Ofens bei 220° 20 Minuten grattinieren.

 

Antwort hinzufügen

Schreibe einen Kommentar