Rezept One Pot Spaghetti Broccoli & Erbsen glutenfrei

Du hast wenig Zeit, möchtest trotzdem was frisch gekochtes und gesundes Essen und viele Pfannen abwaschen ist eigentlich nicht wirklich Dein Ding? Dann haben wir die Lösung für Dich: One Pot Spaghetti mit Broccoli!

Für dieses leckere und gesunde Gericht werden alle Zutaten zusammen in einer Pfanne gekocht. Das geht schnell, ist super einfach und schmeckt köstlich. One Pot Gerichte sind genau richtig für alle die gerne kochen, dafür aber manchmal nur wenig Zeit zur Verfügung haben und dann nicht länger abwaschen als kochen wollen 😉

Mit den feinen Mais-Spaghetti von Le Asolane und der glutenfreien Bouillon von Naturata eignet sich dieses Gericht übrigens auch toll bei einer glutenfreien Ernährung!

Man kann ja zur Pasta so ziemlich jedes Gemüse kombinieren. Frischer knackiger Broccoli und feine Erbsen passen allerdings nicht nur geschmacklich super – mit den unterschiedlichen Grüntönen entsteht auch noch ein wunderbarer Augenschmaus. Broccoli ist zudem leicht verdaulich und hat einen hohen Gehalt an Kalium, Kalzium, Phosphor, Eisen, Magnesium, Beta-Karotin, Niacin und Vitamin C. Dieses tolle Gemüse hat es wirklich verdient, dass wir ihm ein One Pot Gericht widmen. Wir wollen aber auch die guten Eigenschaften der Erbsen nicht ungewürdigt lassen: sie liefern uns neben Kalzium und Kalium auch B-Vitamine, Vitamin C und A sowie Folsäure und Eisen.

Brauchst Du noch mehr gute Gründe für die One Pot Spaghetti mit Broccoli und Erbsen? Wir nicht 🙂


10 Minuten vorbereiten, 15 Minuten kochen
Für 4 Personen
Einfach zuzubereiten


Das ist drin:
1 Broccoli
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Esslöffel Olivenöl
1 l Wasser
1 Esslöffel Bouillonpulver
500 g Spaghetti
200 g tiefgekühlte Erbsen

Zutaten im Shop einkaufen


So gelingt’s:

  1. Den Broccoli waschen und die Röschen direkt am Strunk abschneiden. Anschliessend den Strunk schälen und würfeln.
  2. Die Zwiebel schälen und fein Hacken.
  3. Den Knoblauchzehen schälen und das Olivenöl in einer grossen und hohen Pfanne erhitzen. Am besten verwendest Du die Pfanne, die Du normalerweise nimmst um Pasta zu kochen – dann passt’s sicher in der Grösse.
  4. Die Zwiebeln im heissen Olivenöl kurz glasig dünsten und dann den Knoblauch dazu pressen.
  5. Die Würfeli vom Strunk des Broccolis beigeben und kurz mitdünsten.
  6. Dann 1 Liter warmes Wasser in die Pfanne giessen, einen gehäuften Esslöffel Gemüssebouillonpulver dazu geben und die Herdplatte auf hohe Hitze einstellen.
  7. Die Spaghetti, Broccoli-Röschen sowie die tiefgefrorenen Erbsen ebenfalls dazu geben.
  8. Alles aufkochen und dabei immer wieder umrühren.
  9. Nun 9 Minuten auf hoher Hitze garen lassen.
  10. Fertig sind Deine One Pot Spaghetti Broccoli & Erbsen!

Antwort hinzufügen

Schreibe einen Kommentar