Veranstaltungen

Tiermasken basteln und Tieren begegnen

Hof Narr organisiert zusammen mit Circle of Compassion einen Basteltag im Rahmen der Pre Events des The Official Animal Rights March 2019 | Zurich durchzuführen. Da die Demo eine frohe Botschaft für ein friedliches Zusammenleben von Mensch und Tier sein soll, passen die Farben und Formen der Circle-Aktivisten toll dazu.

Der Anlass richtet sich an Gross und Klein und macht garantiert allen Freude. Die Tiere freuen sich auf achtsame Besucher*innen.

Wenn du kommen möchtest, dann trage dich bitte im Doodle ein, damit wir planen können. Ausserdem bringe Bastelzeug mit, sofern du welches hast, Scheren, Kleber, Farben. Weitere Angaben folgen später.

Hier gehts lang: https://doodle.com/poll/vhkfr4webb7vb5hu

Verpflegung:
Damit wir gemütlich Zeit mit euch und den Tieren verbringen können, haben wir das Ganze als Potluck ausgelegt, also bringe ebenfalls deine Lieblingsspeise für ca. 4 Personen und wir stellen all unsere Essensbeiträge zu einem bunten Buffet zusammen. Most, Wasser und heisse Getränke gibt’s von uns. Wie an einem Potluck üblich, bringt jede*r sein eigenes Geschirr und Besteck zum essen.

Sonntag, 21 Juli 2019
11.00 - 16.00
Mehr Infos
21
Jul

1. August Brunch auf dem Hof Narr

Tradition of Love – 1. August auf dem Hof Narr
Auch dieses Jahr erwartet dich auf dem Hof Narr wieder ein grandioses veganes 1. August-Buffet.
Dieses Mal spannen Movement of Love by Sandra Weber – Kundalini Yoga & Events, Hello Vegan und der Hof Narr zusammen um euch ein Feuerwerk der Genüsse zu ermöglichen!
Lass uns zusammen schlemmen, mit den wunderbaren Tieren auf dem Hof in Kontakt kommen und gemeinsam eine friedvolle Zukunft gestalten.
Der Gewinn des Events wird für die Narren-Tiere oder notwendige Anschaffungen und Reparaturen auf dem Hof verwendet.

Preis pro Person für Buffet à discrétion inkl. Getränke
Erwachsene: CHF 65 pro Person
Kinder Kinder von 5 bis 16 zahlen 2 Franken pro Lebensjahr
Patinnen und Paten: CHF 45

Der Brunch beginnt um 11 Uhr – du kannst gerne auch später dazukommen, es wird genug haben 😉
Anmeldung an Sarah unter zukunft@hof-narr.ch
Bitte Vor- und Nachnamen und Anzahl Personen (Erwachsene/Kinder) angeben.
Parkplätze sind stark limitiert, wenn möglich reise per ÖV an (3 Minuten von Haltestelle Hinteregg)

Donnerstag, 01 August 2019
11.00 - 15.00
Mehr Infos
01
Aug

Animal Rights March Bastelworkshop am 1. August Brunch

Im Rahmen der Pre-Events für den The Official Animal Rights March 2019 | Zurich versammeln wir uns für einen tollen NewEarthChildren – Bastelworkshop während dem 1. August ‚Tradition of Love‘ Brunch im Lebenshof HOF NARR.

Wir kreieren fröhliche Plakate und Tiermasken für den The Official Animal Rights March 2019 | Zurich am 17. August und für ein friedliches Zusammenleben von Mensch und Tier. Es geht darum Masken und schöne, liebevolle Plakate zu basteln und im August mit unseren kecken Sprüchen und buntem Schmuck zu zeigen, dass eine andere Welt möglich ist.

Wie funktioniert das Basteln:

Wir haben Ideen und stellen auch Material zu Verfügung. Allerdings gilt je mehr desto besser. Bringe Stifte, Farbe, Karton, Holz und weitere Recycling Materialien um sie in wunderschönen Plakate und Nachrichten zu verwandeln. Wir freuen uns über eure Ideen und Mitbringsel!

Kosten pro Kind: 10.-

Wer noch etwas Motivation für den March sucht, darf ausserdem die zauberhaften geretteten Tiere vom HOF NARR besuchen um sich vor Augen zu führen warum ihre Geschwister unsere Stimme auf der Strasse so dringend brauchen.
Ebenso wie die Kinder dieser Erde unsere Stimme auf der Strasse brauchen. Eine lebenswerte Welt betrifft uns alle! Darum lasst uns auch alle zusammen, Jung und Alt, Gross und Klein gemeinsam eine farbenfrohe Zukunft malen. Auf die Plakate, in die Herzen, um die Welt!!!

Donnerstag, 01 August 2019
14.30 - 16.00
Mehr Infos
01
Aug

Filmvorführung "Der Prozess"

Anmeldung unter: info@tiermensch.ch oder per PN.

Im Rahmen der Pre-Events für den The Official Animal Rights March 2019 | Zurich laden wir ein zur Filmvorführung „Der Prozess“

„In Österreich werden 2010 Tierschützer unter einem Mafia- und Terrorverdacht angeklagt, weil ihre Aktionen des zivilen Ungehorsams die Grenzen der Demokratie ausloten und Einfluss auf die Wirtschaft haben. Jahrelange Observierungen, 105 Tage Haft mehr als ein Jahr vor Gericht bringen aber keine Beweise für Straftaten. Eine kafkaesk anmutende Gerichtsverhandlung wird zum Polizei und Justizskandal. Trotz Freispruchs sind die Angeklagten finanziell ruiniert.“

Der Film „Der Prozess“ von Igor Hauzenberger gewann sogar an der Viennale Preise.

Hier geht’s zum Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=RMYBTc8gD54

Natürlich gibt’s auch eine Pause und die Möglichkeit sich zu Verpflegen. Es gibt vegane Glacés, Snacks und unser Hofbier zu kaufen. Ansonsten steht ein Spendenkässeli bereit.

Parkplätze 5min Fussweg: Wolfhagstrasse 2, 8194 Hüntwangen

Donnerstag, 08 August 2019
19.00 - 22.00
Mehr Infos
08
Aug

Tierbefreiung - Sinn und Unsinn von Befreiungen

Ann Bachmann und Sarah Heiligtag werfen einen Blick auf konkrete Befreiungen und die damit zusammenhängenden Fragen und Probleme. Zum einen geht es dabei um das involvierte Individuum, zum anderen um die Sache der Tiere im Ganzen. Letztendlich kann es nicht sein, dass über Aktionen mehr Schaden als Hilfe entsteht und es gilt verschiedene Punkte sorgfältig zu prüfen.

Der Anlass findet im Rahmen der pre-Events des The Official Animal Rights March 2019 | Zurich statt und soll dazu beitragen, aus den Fehlern der Vergangenheit zu lernen und sich sinnvoll und effektiv in die soziale Bewegung der Tierrechte einzubringen.

Freitag, 09 August 2019
19.00 - 22.00
Mehr Infos
09
Aug