Rezept Gefüllte Champignons

Benötigte Zeit
Portion/Anzahl Personen
Schwierigkeit

Zutaten

Gefüllte, überbackene Champignons machen eine tolle Figur als Vorspeise oder ausgefallene Beilage!

Champignons sind nicht nur gesund aufgrund der vielen enthaltenen Mineralstoffe, B-Vitamine, Eiweiss und Provitamin D – nein, sie sind auch noch super vielseitig einsetzbar. Wir haben uns heute mal entschieden die feinen Pilze zu füllen und im Ofen zu gratinieren. Wie sich beim Testessen herausstellte war das eine fantastische Idee, die wir Dir auf keinen Fall vorenthalten wollen! 🙂

Wir nehmen für dieses Rezept die braunen Champignons, weil sie zum einen ein intensiveres und leicht nussiges Aroma haben als ihre weissen Kollegen, aber vor allem, weil sie weniger Wasser enthalten und dadurch beim Backen weniger zusammenfallen und fester bleiben. Wichtig ist, dass Du beim Einkauf darauf achtest, schön grosse Champignons auszuwählen, damit Du sie auch gut füllen kannst.

Für die Füllung nehmen wir den Heirler wie Frischkäse – eine tolle pflanzliche Alternative auf Soja-Basis. Und natürlich füllen wir den Heirler nicht einfach pur in die Pilze – das wäre schon etwas zu banal. Wir pimpen ihn auf mit köstlichen getrockneten Tomaten, frischem Schnittlauch und Knoblauch. Das ganze gibt eine herrlich cremige Füllung, die diesem feinen Pilzgericht das gewisse Etwas gibt.

Du kannst die gefüllten Champignons als Vorspeise – vielleicht mit einem feinen Nüsslisalat – servieren oder zusammen mit zum Beispiel Kartoffeln und frischem Gemüse zu einer exquisiten Hauptspeise krönen.


15 Minuten vorbereiten, 30 Minuten backen
Für 8 grosse Champignons
Einfach zuzubereiten


Das ist drin:

8 grosse braune Champignons
50 g getrocknete Tomaten
1 Bund Schnittlauch
1 Heirler wie Frischkäse nature
1 Knoblauchzehe
Prise Salz
Etwas Pfeffer aus der Mühle

Zutaten im Shop einkaufen


So gelingt’s:

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen.
  2. Champignons kurz unter fliessendem Wasser abspülen.
  3. Die Stiele herausbrechen und mit einem Teelöffel leicht aushöhlen.
  4. Die getrockneten Tomaten fein hacken.
  5. Den Schnittlauch kurz waschen, mit Haushaltpapier trockentupfen und in feine Ringe schneiden.
  6. Den Heirler wie Frischkäse in eine Schüssel geben und mit dem Schwingbesen cremig rühren.
  7. Dann die gehackten getrockneten Tomaten und den Schnittlauch dazu geben.
  8. Die Knoblauchzehe schälen und zu den übrigen Zutaten pressen. Alles gut miteinander vermischen.
  9. Die vorbereiteten Champignons füllen,  in eine Gratinform legen und in der Mitte des vorgeheizten Ofens bei 180° für 30 Minuten im Ofen gratinieren.

Hinterlasse einen Kommentar