Rezept Kartoffelsalat mit Veggie Schnitzel

Kartoffelsalat mit Veggie Schnitzel – ein Klassiker in vegan!

Der Salat den einfach alle mögen – Kartoffelsalat! Den deftigen Salat-Klassiker trifft man auf jedem Salatbuffet und auch bei Grilladen, Gartenparties und beim Picknick ist er ein gern gesehener Gast. Wir haben das perfekte Rezept für Deinen veganen Kartoffelsalat – damit wirst Du bestimmt alle begeistern.

Das Herzstück dieses Klassikers sind natürlich fein, saftige Kartoffeln aber auch die Sauce ist wichtig. Ausgewogen soll sie sein, die richtige Mischung von Säure und Cremigkeit und das klappt ganz wunderbar auch mit 100% pflanzlichen Zutaten. Unsere Sauce ist herrlich cremig und kommt dabei ganz ohne Mayonnaise oder Rahm aus. Das Geheimnis sind pürierte Kartoffeln. Dazu kommt ein milder veganer Senf, etwas Essig, bestes Schweizer Rapsöl und die wunderbar herzhafte Gemüsebouillon von Naturata.

Als Begleiter zu unserem köstlichen Kartoffelsalat kommt das Veggie Schnitzel von Wheaty auf den Teller – kross angebraten in wenig Rapsöl ist es der perfekte Begleiter für unseren deftigen Salat.

Benötigte Zeit40 Minuten zubereiten
Portion/Anzahl PersonenReicht für 6 Personen als Beilage zur Hauptspeise oder für 10 Personen auf dem Salatbuffet
SchwierigkeitEinfach zuzubereiten

Zutaten

Das ist drin:

1.5 kg
festkochende Kartoffeln z.B. Agata, Amandine oder Charlotte
1
Salatgurke
1 Bund
Frühlingszwiebeln
2.5 dl
Wasser
1 gestrichener Esslöffel
GemüsebouillonpulverKaufen
2 Esslöffel
Senf
6 Esslöffel
WeissweinessigKaufen
6 Esslöffel
Rapsöl
etwas
frischen Schnittlauch

Dazu passt perfekt:

1
Veggie Schnitzel in etwas Rapsöl angebratenKaufen

Vorgehen

So gelingt’s:

  1. Die Kartoffeln unter fliessendem Wasser bürsten oder abspülen, je nach Verschmutzung.
  2. In einer grossen Pfanne ca. 1.5 Liter Wasser aufkochen und die Kartoffeln bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten garen – je nach Grösse der Kartoffeln variiert die Kochzeit. Mit einem spitzen Messer in die grösste Kartoffel stechen um zu prüfen ob sie gar sind (gleitet das Messer ohne Widerstand in die Kartoffel, sind sie gar).
  3. Während die Kartoffeln garen, die Salatgurke schälen, der Länge nach halbieren und die Kerne mit einem Löffel auskratzen. Die entkernte Gurke in ca. 0.5 cm dicke Scheiben schneiden und beiseite stellen.
  4. Die Frühlingszwiebel waschen und mitsamt schönem grün in feine Ringe schneiden, ebenfalls beiseite stellen.
  5. Kartoffeln noch heiss schälen und in ca. 0.5 cm dicke Scheiben schneiden, grosse Scheiben nochmals halbieren. Die Kartoffelscheiben in eine Schüssel geben und diese zugedeckt halten damit die Kartoffeln warm bleiben.
  6. 2.5 dl Wasser aufkochen und Bouillonpulver darin auflösen, zur Seite stellen.
  7. 100 g der Kartoffeln für die Sauce in einen Cutter oder einen Mixbecher geben, Senf, Essig, Rapsöl und heisse Bouillon dazu geben und alles fein pürieren, so dass eine sämige Sauce entsteht.
  8. Schnittlauch waschen, trockentupfen und in Ringe schneiden.
  9. Salatgurke, Frühlingszwiebel und Sauce zu den Kartoffeln geben und alles mischen, mit Schnittlauchröllchen garnieren.
  10. Etwas Rapsöl in der Bratpfanne erhitzen und das Wheaty Veggie Schnitzel bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten goldbraun anbraten.

 

 

 


 


 

Hinterlasse einen Kommentar