Rezept Mini Zucchini Cupcakes

Benötigte Zeit
Portion/Anzahl Personen
Schwierigkeit

Zutaten

Zucchini im Kuchen? Aber ja und wie!

Diese Zucchini Cupcakes schmecken herrlich frisch, sind süss aber nicht zu süss und wunderbar luftig leicht. Wir machen damit am liebsten Mini Cupcakes, das Rezept funktioniert aber auch problemlos als normal grosser Cupcake.

Wer möchte, kann mit dem Teig natürlich auch eine Cakeform füllen und einen tollen frischen Kuchen backen. Einfach mal ausprobieren…


15 Minuten vorbereiten, 15 Minuten im Ofen backen
Ergibt 24 Mini Cupcakes oder 12 normal grosse Cupcakes
Sehr einfach zuzubereiten


Das ist drin:

280 g Zucchetti geraffelt
260 g Mehl
1 Päckchen Weinstein Backpulver
2 Teelöffel Vanillezucker
150 g Rohrohrzucker
175 ml Rapsöl
50 ml Mineralwasser mit Kohlensäure

24 Mini Cupcake Förmchen (3 cm Bodendurchmesser) oder 12 Cupcake Förmchen (5 cm Bodendurchmesser)
Zuckerfondant oder 1 Esslöffel Zitronensaft und 75 g Puderzucker zum Dekorieren

Zutaten im Shop einkaufen


So gelingt’s:

  1. Zucchini waschen und schälen, oberes und unteres Ende abschneiden. Die geschälten Zucchini mit der Bircherraffel oder der Küchenmaschine fein raffeln.
  2. Den Ofen auf 180° vorheizen.
  3. Mehl in eine Schüssel geben, das Backpulver dazu geben und beides gut vermischen.
  4. Vanillezucker, Zucker und geraffelte Zucchini dazu geben und mit der Küchenmaschine auf niedriger Stufe vermischen.
  5. Nun das Rapsöl und das Mineralwasser dazu geben und mit der Küchenmaschine auf mittlerer Stufe zu einem glatten Teig verrühren.
  6. Falls vorhanden, die Cupcake Förmchen auf ein Muffinblech geben (sonst geht auch ein Backblech und bei sehr dünnen, instabilen Förmchen dann lieber 2 Stück ineinander lassen) und die Förmchen mit Teig befüllen. Dabei die Förmchen nicht bis ganz zum Rand befüllen, da der Teig beim Backen noch etwas aufgeht. Bei den Mini Cupcakes ca. 0.5 cm Abstand zum oberen Rand lassen und bei den Cupcakes ca. 1 cm.
  7. Die Cupcakes nun etwa 15 Minuten im Ofen goldbraun backen. Am besten mit einem Holzstäbchen kurz in ein Cupcake stechen, wenn kein Teig am Stäbchen kleben bleibt sind die Cupcakes fertig.
  8. Cupcakes nach Belieben mit Zuckerfondant oder mit einer Puderzucker Glasur (1 TL Zitronensaft mit 75 g Puderzucker vermengen) dekorieren.

Hinterlasse einen Kommentar