Rezept Polentaauflauf mit Sojahack

Benötigte Zeit
Portion/Anzahl Personen
Schwierigkeit

Zutaten

Noch leicht flüssige Polenta, heiss aus dem Ofen mit einem Topping aus Sojahack, dass herrlich nach Thymian schmeckt. Ein Alltagsgericht, das wir oft und gerne auf unserem Menuplan haben. Dazu einen frischen knackigen Salat – was will man mehr?


20 Minuten vorbereiten und 20 Minuten im Ofen backen
Ergibt 4 Portionen
Einfache Zubereitung


Das ist drin:

200 g Schnelle Polenta
1 l Gemüsebouillon
1 Packung Sojahack
1 Zwiebel
1/4 Bund frischer Thymian
Alsan zum braten
2 Esslöffel Tomatenpüree
2 dl Rotwein
1 Lorbeerblatt
1.5 dl Oatly Hafer Cuisine
Salz & Pfeffer

Zutaten im Shop einkaufen


So gelingt’s:

  1. Soja Hackfleisch in eine Schüssel geben. 0.5 Liter Wasser aufkochen und über das Sojahack giessen. 5 Minuten quellen lassen, abgiessen und gut abtropfen.
  2. 1 Liter Wasser aufkochen, Bouillon dazugeben.
  3. Die Polenta in die kochende Bouillon einrieseln lassen. Achtung: langsam einrieseln und dabei laufend umrühren damit die Polenta nicht klumpt.
  4. Die Hitze auf eine niedrige Stufe reduzieren und die Polenta nur 2 Minuten unter ständigem Rühren gar kochen. Dann die Pfanne vom Herd nehmen, Deckel drauf und die Polenta 5 Minuten nachquellen lassen.
  5. Die Zwiebel schälen und fein hacken.
  6. Die Thymianblätter von den Zweigen zupfen.
  7. 1 Esslöffel Alsan in einer weiten Pfanne erhitzen und die gehackte Zwiebel darin andünsten.
  8. Das abgetropfte Sojahack beifügen und kurz anbraten.
  9. Anschliessend das Tomatenpüree beifügen und mit dem Rotwein ablöschen.
  10. Die Thymianblätter und das Lorbeerblatt beifügen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  11. Die Sauce ca. 10 Minuten auf mittlerer Stufe leicht kochen lassen dann das Lorbeerblatt entfernen und den Sojarahm dazu geben.
  12. Die Sauce nun beiseite stellen.
  13. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  14. Eine Gratinform mit 0.5 Esslöffel Alsan einfetten, die Polenta hinein geben und die Sojahacksauce darüber verteilen. Den Wilmersberger Pizzaschmelz und einige Alsanflocken darauf geben.
  15. Den Auflauf auf der zweituntersten Rille 20 Minuten überbacken.

Hinterlasse einen Kommentar