Ruby Roth, Warum wir keine Tiere essen

Produkt ist momentan nicht an Lager.
Trage Dich in die Warteliste ein und erhalte automatisch ein Mail wenn das Produkt wieder an Lager ist.

Ein informatives Buch welches die natürlichen Bedürfnisse und Verhaltensweisen von so genannten Nutztieren und ihre schreckliche Haltung in unserer Gesellschaft zeigt. Rugy Roth zeigt mit ihren Illustrationen sowohl die schöne heile Welt wie auch die Realität der Massentierhaltung – beides auf eine einfühlsame und kindgerechte Weise. Zudem stellt das Kinderbuch die Verbindung zwischen unserer Nahrung und der Umwelt her.

Zur Beschreibung
Kategorien: ,

Warum wir keine Tiere essen – ein Buch über Veganer, Vegetarier und alles Lebendige

Dieses Buch bringt dem jungen Leser (im Alter zwischen sechs und zehn Jahren) mit farbenfrohen Bildern und lebendigen Texten den Vegetarismus und Veganismus näher. Das von Ruby Roth geschriebene und bebilderte Buch lebt von der einfühlsamen Darstellung der Hühner, Schweine, Truthähne, Kühe und vieler anderer Tiere. Sie werden in ihrem natürlichen Umfeld gezeigt, wo sie in der Erde wühlen, Freundschaften schliessen, miteinander kuscheln, sich gegenseitig putzen und sich durch Instinkte und Rituale innerhalb des Familienverbandes schützen, aber auch unter den schrecklichen Bedingungen der Massentierhaltung. Die negativen Auswirkungen des Fleischkonsums auf unsere Umwelt, die Regenwälder und bedrohte Arten werden aufgezeigt.

Dieses informative und bewegende Buch ist nicht nur eine unterhaltsame Lektüre, sondern dient auch als Inspiration für Eltern und Kinder, über ein immer wichtiger werdendes Thema zu sprechen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ruby Roth, Warum wir keine Tiere essen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.