Rezept Apérobrötli

Benötigte Zeit
Portion/Anzahl Personen
Schwierigkeit

Zutaten

Vegane Apérobrötli einfach gemacht und einfach köstlich im Geschmack:

Feine Vollkorn-Brötli denen die Cherry-Tomätli eine herrlich mediterrane Note geben. Die Apéro-Brötli passen super zu unserem Cashew-Käse.


20 Minuten vorbereiten, 1 Stunde aufgehen und 20 Minuten backen
Ergibt 12 Brötchen
Recht einfach zuzubereiten


Das ist drin:

500 g Vollkornmehl
1 Päckchen Trockenhefe
2 Teelöffel Salz
1 dl Sojamilch
2 dl lauwarmes Wasser
150 g Wilmersburger Pizzaschmelz mild
150 g Cherrytomaten
Etwas Kräutersalz

Zutaten im Shop einkaufen


So gelingt’s:

  1. Mehl in eine grosse Schüssel geben.
  2. Trockenhefe und Salz dazu geben und alles sehr gut mischen.
  3. Sojamilch und Wasser dazu geben und mit den Händen zu einem glatten Teig vernketen.
  4. 5 Minuten weiterkneten.
  5. Den Wilmersburger Pizzaschmelz zum Teig geben und weitere 5 Minuten den Käse einkneten.
  6. Den Teig zugedeckt in einer Schüssel 1 Stunde bei Zimmertemperatur ruhen und aufgehen lassen.
  7. Cherrytomaten waschen und halbieren.
  8. Ofen auf 180° vorheizen.
  9. Den Teig zu Kugeln formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  10. Auf jede Brotkugel 3 halbe Cherrytomaten geben, diese richtig in den Teig drücken, dass die Schnittflächchen der Tomaten möglichst eben auf dem Teig liegen.
  11. Etwas Kräutersalz auf die Brötchen streuen.
  12. Brötchen bei 180° in der Mitte des vorgeheizten Ofens 20 Minuten backen.

Hinterlasse einen Kommentar