Rezept Beluga Linsen Salat mit Rucola und VegiBelle

Beluga Linsen Salat mit Rucola und VegiBelle – der neue Hit am Salatbuffet!

Im Sommer kann man gar nicht genug Salatvarianten haben, denn wenn es richtig heiss ist, dann gehört einfach ein gesunder und köstlicher Salat auf den Tisch. Unser feiner Beluga Linsen Salat eignet sich hervorragend fürs Grillfest oder Picknick, er lässt sich nämlich prima vorbereiten und sieht toll aus, in einem hübschen Bügelglas. Ein Schmaus für Auge und Gaumen.

Basis für unseren leckeren Sommersalat bilden Beluga Linsen. Denn sie haben den tollen Vorteil, dass sie nicht zerkochen und auch gar noch wunderbar fest bleiben. Natürlich schmecken sie auch noch toll und tragen mit der dunklen Farbe wunderbar zum Farbspiel dieses Gerichts bei. Das gewisse Etwas bekommt unser Beluga Linsen Salat vom feinen VegiBelle. Der fermentierte Sojakäse aus dem Hause Nagel Tofu. Er steuert eine herrlich cremige Note bei. Für die Frische sorgen süsse Cherrytomaten und knackige Frühlingszwiebeln. Rucola und ein köstliches Dressing aus Aceto Balsamico, Olivenöl, Gemüsebouillon und scharfem Senf runden unseren Linsensalat perfekt ab.

 

Benötigte Zeit30 Minuten zubereiten
Portion/Anzahl PersonenReicht für 6 bis 8 Personen als Beilage
SchwierigkeitEinfach zuzubereiten

Zutaten

Das ist drin:

200 g
Beluga LinsenKaufen
1
LorbeerblattKaufen
180 g
Nagel Tofu VegiBelle
200 g
Cherrytomaten
100 g
Rucola
2 Stück
Frühlingszwiebeln
1 Esslöffel
scharfer SenfKaufen
1 Teelöffel
TomatenpüreeKaufen
2 Esslöffel
Aceto BalsamicoKaufen
0.5 dl
GemüsebouillonKaufen
5 Esslöffel
OlivenölKaufen
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Vorgehen

So gelingt’s:

  1. Die Linsen unter fliessendem Wasser abspülen, in eine mittlere Pfanne geben und grosszügig mit Wasser bedecken. Das Lorbeerblatt zu den Linsen in die Pfanne geben. Alles zugedeckt aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten bissfest garen. Das überschüssige Kochwasser abgiessen, die Linsen kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Das Lorbeerblatt entfernen.
  2. Während die Linsen garen den VegiBelle mit den Händen oder einer Gabel zerdrücken und in eine Schüssel geben.
  3. Die Cherrytomaten waschen, halbieren und zum VegiBelle geben.
  4. Die Frühlingszwiebeln waschen, in Ringe schneiden und ebenfalls zum VegiBelle geben.
  5. Den Rucola waschen und gut abtropfen lassen.
  6. Für das Dressing Senf, Tomatenpüree, Aceto Balsamico, Gemüsebouillon und Olivenöl mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Die Linsen und das Dressing zum VegiBelle geben, alles gut mischen. Den Rucola auf den Linsen Salat geben und erst kurz vor dem Servieren mit dem Salat vermischen.

Hinterlasse einen Kommentar