Rezept Gemüse Pizza

Benötigte Zeit
Portion/Anzahl Personen
Schwierigkeit

Zutaten

Pizzagenuss ohne Käse? Aber ja – mit dem Pizzaschmelz von Wilmersburger steht unsere Gemüse Pizza dem Original in nichts nach! Wir lieben den herrlich mediterranen Geschmack von Auberginen und Zucchini und deshalb dürfen die beiden auf unsere Pizza nicht fehlen. Da die Pizza-Teig Mischungen von Bauckhof im Nu zubereitet sind und nicht aufgehen müssen, ist diese Pizza auch für Schnellkocher bestens geeignet.


15 Minuten vorbereiten und 20 Minuten im Ofen backen
Pizzagenuss für 4 Personen
Sehr einfach zuzubereiten


Das ist drin:

1 Zucchini
1 kleine Aubergine
1 Zwiebel
3 Esslöffel Olivenöl
1 Pizza-Sauce
1 Packung Pizza-Teig Vollkorn
150 g Wilmersburger Pizzaschmelz

Zutaten im Shop einkaufen


So gelingt’s:

  1. Zucchini und Aubergine waschen und in Scheiben schneiden
  2. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.
  3. 1 Esslöffel Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen.
  4. Zucchini- und Auberginen-Scheiben bei mittlerer Hitze 5 Minuten braten.
  5. Pizza-Teig-Mischung in eine Schüssel geben, 200 ml lauwarmes Wasser sowie 2 Esslöffel Olivenöl dazugeben und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
  6. Teig auf einer bemehlten Fläche oder am einfachsten zwischen zwei Backpapieren auswalen.
  7. Tomatensauce auf dem Teig verteilen.
  8. Den Wilmersburger Pizzaschmelz darauf geben.
  9. Mit den angebratenen Zucchini- und Auberginen-Scheiben sowie den Zwiebelringen belegen.
  10. Bei 220 Grad in der unteren Hälfte des vorgeheizten Ofens 20 Minuten lang backen.

Tipp:

Das Rezept funktioniert prima auch GLUTENFREI mit dem Bauckhof Pizza-Teig glutenfrei.

Hinterlasse einen Kommentar