Rezept vegane Mini Calzoni

Benötigte Zeit
Portion/Anzahl Personen
Schwierigkeit

Zutaten

Pizza für unterwegs! Die lecker gefüllten Mini Calzoni schmecken warm und kalt und eignen sich deshalb nicht nur als Vorspeise zu Salat, für aufs Partybuffet, nein Du hast auch jederzeit einen gesunden Zmittag für im Büro, auf die Wanderung oder wo Du sonst gerade unterwegs bist dabei. Ok, es gibt einiges an Gemüse zu rüsten und zu schnippeln aber das Resultat macht den Aufwand mehr als wett!


20 Minuten vorbereiten und 20 Minuten im Ofen backen
Ergibt 6 bis 8 Stück je nach gewünschter Grösse
Etwas Rüstarbeit aber super einfach zuzubereiten


Das ist drin:

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Peperoncino
1 kleine Aubergine
1 kleine Zucchini
3 Tomaten
1 kleine rote Peperoni
2 Esslöffel Olivenöl
100 g Wilmersburger Pizzaschmelz
1 Packung Pizza-Teig hell

Zutaten im Shop einkaufen


So gelingt’s:

  1. Die Zwiebel schälen und fein hacken.
  2. Peperoncino in feine Ringe schneiden. Tipp: wenn’s nicht zu scharf werden soll, Peperoncino der Länge nach halbieren, die Kerne entfernen und dann feine Streifen schneiden.
  3. Aubergine und Zucchini waschen und in Würfel schneiden.
  4. Die Tomaten und Peperoni mit den Sparschäler schälen und ebenfalls in Würfel schneiden.
  5. 2 Esslöffel Olivenöl in einer  Pfanne erhitzen und die gehackte Zwiebel darin andünsten.
  6. Peperoncino dazugeben, Knoblauchzehe schälen und dazu pressen.
  7. Den Ofen auf 220 Grad vorheizen.
  8. Alle Gemüsewürfel ausser Tomate in die Pfanne geben  und 5 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten.
  9. Nun auch die Tomatenwürfel in die Pfanne geben und das Gemüse weitere 5 Minuten dünsten.
  10. Oregano und Basilikum hacken und zum Gemüse geben, mit Salz und Pfeffer würzen.
  11. Nun den Pizzateig zubereiten: dazu die Bauckhof  Pizzateig-Mischung in eine Schüssel geben. 175 ml lauwaremes Wasser sowie 3 Esslöffel Olivenöl hinzufügen. Mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Den Teig anschliessend auf eine vermehlte Arbeitsfläche auswalen. Tipp: zwischen zwei Backpapieren klappt das Auswalen besonders gut.
  12. Mit einer Müeslischüssel runde Formen aus dem Teig ausstechen. Diese zur Hälfte mit den Gemüsen belegen und dabei einen Rand von etwa 1 cm frei lassen.
  13. Wilmersburger Pizzaschmelz über die Gemüsefüllung streuen. Den Calzone zuklappen und die Ränder entweder mit einer Gabel verschliessen oder von Hand zusammen drücken.
  14. Calzoni in der Mitte des vorgeheizten Ofens bei 220 Grad  20 Minuten backen.

Tipp:

Das Rezept funktioniert prima auch GLUTENFREI mit dem Bauckhof Pizza-Teig glutenfrei.

Hinterlasse einen Kommentar