Rezept Kein-Lachsfilet an Estragon-Limetten-Schaum mit Rillenkartoffeln und Broccoli

Benötigte Zeit
Portion/Anzahl Personen
Schwierigkeit

Zutaten

Ein wahres Festtags-Gericht: Das Veggie Lachsfilet schmeckt durch die Algenblätter fein nach Meer und zusammen mit diesem herrlich frischen Schaum, den knusprigen Rillenkartoffeln und dem leckeren Broccoli ist es mehr ein Gedicht als ein Gericht.


30 Minuten vorbereiten und zusätzlich 30 Minuten Garzeit
Reicht für 2 Personen
Etwas aufwändig aber einfach zuzubereiten


Das ist drin:

10 g Alsan
2 Esslöffel Olivenöl
4 mittelgrosse Kartoffeln
Kräutersalz
1 mittlerer Broccoli
1 Esslöffel Mandelblättchen
3 dl Gemüsebouillon
½ Bund frischer Estragon
1 Limette
1 Zwiebel
1 Teelöffel Alsan
1.5 dl Oatly Hafer Cuisine
1 Teelöffel Maizena
1 Veggie Lachsfilet
Salz & Pfeffer

Zutaten im Shop einkaufen


So gelingt’s:

Kartoffeln zubereiten:

  1. Den Ofen auf 200° vorheizen.
  2. 10 Gramm Alsan in einer kleinen Pfanne schmelzen, mit 1 Esslöffel Olivenöl vermischen und beiseite stellen.
  3. Die Kartoffeln gut waschen und abbürsten.
  4. Die Kartoffeln im Abstand von 3 mm quer zur Längsseite möglichst tief einschneiden ohne sie zu durchtrennen.
  5. Etwas von der Alsan-Olivenöl-Mischung in eine Gratinform geben.
  6. Die eingeschnittenen Kartoffeln in die Gratinform legen und den Rest der Alsan-Olivenöl-Mischung darüber geben. Mit Kräutersalz salzen.
  7. Die Kartoffeln bei 200° in der Mitte des vorgeheizten Ofens je nach Grösse 50 bis 60 Minuten garen.
  8. Nachdem die Kartoffeln etwa 30 Minuten im Ofen sind, die restlichen Zutaten zubereiten.

Broccoli zubereiten:

  1. Den Broccoli rüsten und waschen.
  2. In einer mittleren Pfanne Wasser aufkochen und salzen, darin den Broccoli etwa 8 Minuten bissfest garen.
  3. Die Mandelblättchen in einer beschichteten Pfanne ohne Fett auf mittlerer Stufe ein paar Minuten rösten.
  4. Bereits während das Wasser für den Broccoli aufkocht mit der Vorbereitung der Sauce beginnen:

Estragon-Limetten-Schaum zubereiten:

  1. 3 dl Gemüsebouillon zubereiten und beiseite stellen.
  2. Den Estragon von den Ästen zupfen, waschen, trocken tupfen und fein hacken.
  3. Limette auspressen und den Saft beiseite stellen.
  4. Zwiebel schälen und fein hacken.
  5. 1 Teelöffel Alsan in einer Pfanne zum schmelzen bringen, die gehackte Zwiebel dazu geben und andünsten.
  6. Mit der Gemüsebouillon ablöschen
  7. Limettensaft dazu geben und alles auf grosser Stufe 3 Minuten einkochen lassen.
  8. 0.5 dl vom Oatly Haferrahm in ein Glas giessen und einen Teelöffel Maizena darin auflösen. Die Mischung dann in die Pfanne zur Sauce geben und nochmals kurz aufkochen, die Sauce bindet jetzt etwas ab.
  9. Die Hitze reduzieren und den restlichen Oatly Haferrahm sowie den gehackten Estragon zur Sauce geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  10. Während die Bouillon und der Limettensaft einkochen kann das Veggie Lachsfilet zubereite werden.

Veggie Lachsfilet zubereiten:

  1. In einer weiteren Pfanne 1 Esslöffel Olivenöl erhitzen und das Veggie Lachsfilet darin bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten je ca. 4 Minuten gut anbraten.

Anrichten:

  1. Am besten die Teller vorwärmen – da der Ofen zu heiss ist, weil da die Kartoffeln garen eignen sich zum Beispiel Mikrowelle oder Geschirrspüler.
  2. Kurz vor dem Servieren die Sauce mit dem Stabmixer kräftig aufschäumen. Den Schaum auf die Teller geben
  3. Je zwei Kartoffeln auf die Teller legen.
  4. Broccoli dazu legen und die gerösteten Mandelblättchen darüber streuen.
  5. Veggie Lachsfilet in 6 Stücke schneiden und auf den Estragon-Limetten-Schaum legen.
  6. En Guete!

Hinterlasse einen Kommentar