Rezept vegane Panna Cotta

Diese traumhaft cremige Panna Cotta schmeckt so fantastisch, dass wir selber immer wieder erstaunt sind, wie einfach und schnell sie sich zubereiten lässt. Da diese Panna Cotta schon nach 1 Stunde im Kühlschrank geniess-fertig ist, eignet sie sich auch für kurzentschlossene.

Benötigte Zeit15 Minuten vorbereiten und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank fest werden lassen
Portion/Anzahl PersonenReicht für 4 bis 6 Silikonförmchen
SchwierigkeitSehr einfach zuzubereiten

Zutaten

Das ist in der Panna Cotta:

1
Vanilleschote
5 dl
Oatly Hafer CuisineKaufen
50 g
RohrohrzuckerKaufen
0.5 Teelöffel
Agar-AgarKaufen

Das ist im Fruchtspiegel:

150 g
frische oder tiefgekühlte Beeren
1-2 Esslöffel
PuderzuckerKaufen

Vorgehen

So gelingt’s:

Panna Cotta:

  1. Vanilleschote aufschneiden und Mark auskratzen.
  2. Oatly Hafer Cuisine in eine mittlere Pfanne giessen.
  3. Rohrzucker, Agar-Agar, ausgekratztes Vanillemark und ausgekratzte Schote dazugeben.
  4. Mit dem Schwingbesen gut verrühren.
  5. Alles unter ständigem Rühren aufkochen.
  6. Hitze reduzieren und 5 Minuten leicht weiter köcheln.
  7. In Silikonförmchen giessen und mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank kühlstellen.

Fruchtspiegel:

  1. Die Beeren in eine Pfanne geben und 1-2 Esslöffel Puderzucker (je nach Süsse der Beeren) dazu geben.
  2. Alles mischen und aufkochen.
  3. 5 Minuten köcheln lassen.
  4. Die Sauce durch ein Sieb streichen und auskühlen lassen.
  5. Die Panna Cotta aus den Förmchen stürzen, mit dem Fruchtspiegel anrichten und geniessen.

Hello-Tipp

Unsere Panna Cotta ist zwar nach einer Stunde im Kühlschrank schon geniess-bereit, Du kannst sie aber auch super einen Tag im Voraus zubereiten. Einfach im Kühlschrank lassen bis zum Servieren. Den Fruchtspiegel machst Du besser erst am Tag an dem Du ihn geniessen möchtest damit er nicht eindickt.

Hinterlasse einen Kommentar