Rezept Schoggi-S

Benötigte Zeit
Portion/Anzahl Personen
Schwierigkeit

Zutaten

Wer kennt sie nicht – die schaumig süssen und luftig leichten Schoggi-S. Dass das Original fast ausschliesslich aus Eiweiss besteht, hat uns nicht davon abgehalten an einer veganen Variante zu tüfteln. Und mit Orgran Ei-Ersatz ist die vegane Variante zwar komplett Ei-frei aber dafür voller luftigem Schoggi-Geschmack!


20 Minuten vorbereiten, 90 Minuten backen und 30 Minuten auskühlen
Reicht für 20 Schoggi-S
Einfach zuzubereiten braucht aber Geduld beim Backen


Das ist drin:

90 g Orgran Ei-Ersatz
250 ml kaltes Wasser
100 g Rohrohrzucker
3 Esslöffel Kakaopulver
1 Esslöffel Maizena

Zutaten im Shop einkaufen


So gelingt’s:

  1. Den Ofen auf 130° vorheizen.
  2. Orgran Ei-Ersatz Pulver in eine Schüssel geben.
  3. 250 ml kaltes Wasser dazu geben und 5 Minuten mit dem Handmixer auf der höchsten Stufe zu einem Schaum aufschlagen.
  4. 50 g Rohrohrzucker zum Schaum geben und weitere 5 Minuten mit dem Handmixer auf höchster Stufe schlagen.
  5. Kakaopulver und Maizena in einer separaten Schüssel gut vermischen.
  6. Den restlichen Rohrohrzucker zu Kakaopulver und Maizena geben und alles gut vermischen.
  7. Mit dem Handmixer den Orgran Ei-Ersatz Schaum schlagen und dabei die Rohrzucker-Kakaomischung einrieseln lassen. Wenn die ganze Mischung drin ist nochmals 5 Minuten weiterschlagen auf höchster Stufe.
  8. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  9. Den Schoggi-Schaum in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und S-Formen auf das Backblech spritzen – jedes S zweimal nachziehen, sie sollen schon ca. 2 cm hoch sein.
  10. Schoggi-S in der unteren Hälfte des vorgeheizten Ofens bei 130° 90 Minuten backen. Am Ende der Backzeit den Ofen ausschalten, die Schoggi-S aber noch etwa 30 Minuten im Ofen lassen bei geschlossener Ofentüre.
  11. Und dann losknabbern!

 

Tipp: Wer keinen Spritzbeutel hat kann auch einfach kleine Schoko-Schäumchen machen einfach mit einem Teelöffel Kleckse auf dem Backblech verteilen – schmecken genau so gut – hier aber die Backzeit auf 60 Minuten reduzieren.

Hinterlasse einen Kommentar