Rezept Vegane Quiche Lorraine

Benötigte Zeit
Portion/Anzahl Personen
Schwierigkeit

Zutaten

Eine wunderbar cremige vegane Quiche Lorraine mit feinem Räuchertofu.

Schmeckt auch als Hauptgang mit einem feinen Salat herrlich!


25 Minuten vorbereiten und 40 Minuten backen
Wir füllen damit eine Brownieform (18 x 27 cm), reicht auch für ein Wähenblech von ca. 22 cm Durchmesser
Recht einfach zuzubereiten


Das ist drin:

Teig:
200 g Mehl
75 g Alsan
1 Teelöffel Salz
1 dl Wasser

Füllung:
1 Zwiebel
200 g geräuchter Tofu
1 Esslöffel Olivenöl
3 Esslöffel Ei-Ersatz
90 ml kaltes Wasser
150 g Wilmersburger Pizzaschmelz
250 ml Oatly Hafer Cuisine
Salz & Pfeffer

Zutaten im Shop einkaufen


So gelingt’s:

Teig zubereiten:

  1. Mehl zusammen mit dem Salz in eine Schüssel geben und vermischen.
  2. Alsan direkt aus dem Kühlschrank in Stücken zum Mehl geben.
  3. Mehl und Alsan mit den Händen zu einem brösmeligen Teig verreiben.
  4. Lauwarmes Wasser dazu geben und alles zu einem gleichmässigen Teig verkneten.
  5. Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank kühl stellen.

Füllung zubereiten:

  1. Zwiebel schälen und hacken
  2. Geräuchter Tofu in kleine Würfel schneiden.
  3. Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen.
  4. Geräuchter Tofu bei mittlerer Hitze knusprig anbraten.
  5. Gehackte Zwiebel dazu geben und 3 Minuten mitdünsten.
  6. Pfanne vom Herd nehmen.
  7. Ei-Ersatz-Pulver in ein Glas oder eine Schüssel geben, kaltes Wasser dazu geben und so lange rühren, bis sich das Pulver vollständig aufgelöst hat.
  8. Ei-Ersatz, Wilmersburger Pizzaschmelz und Oatly Hafer Cuisine in die Pfanne zum Tofu geben und alles gut vermischen.
  9. 1 Teelöffel Salz und etwas Pfeffer aus der Mühle dazu geben.

Quiche zubereiten:

  1. Ofen auf 200° vorheizen.
  2. Teig zwischen zwei Backpapieren ausrollen.
  3. Teig auf dem unteren Backpapier in die Form ziehen und etwas andrücken (Backpapier bleibt in der Form, so klebt sicher nichts).
  4. Die Füllung gleichmässig darauf verteilen.
  5. Quiche in der unteren Hälfte des Ofens 40 Minuten bei 200° backen.
  6. Etwas auskühlen lassen und erst dann aus der Form nehmen – oder wer wie wir manchmal nicht warten kann, schneidet direkt ein heisses Stück aus der Form raus.

 

Hinterlasse einen Kommentar